Fremdgebloggt: Über die Kunst, Kochbücher zu übersetzen

Im Rahmen der jährlichen Blogwichtelaktion meines wunderbaren Netzwerks Texttreff habe ich für meine Übersetzerkollegin Birte Mirbach einen Artikel über die großen und kleinen Stolperfallen bei der Kochbuchübersetzung geschrieben. Wer also immer schon mal wissen wollte, woran ich so herumknoble, wenn ich aus einem englischsprachigen Kochbuch ein deutsches mache: bitte hier entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem Sie den Kommentar abschicken, akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung dieser Website. Ihre Daten werden nur zum Kommentieren eingesetzt und nicht weitergegeben oder anderweitig verwendet.


Indem Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen