Mayonnaise ohne Ei (und ohne Glas, aber ungefähr genauso bequem)

Früher hatte ich im Sommer eigentlich immer ein Glas Mayonnaise im Kühlschrank stehen: für Nudel- und Kartoffelsalate (ja, ich komme aus der Mayo-Kartoffelsalat-Hälfte von Deutschland), als Basis für schnelle Sößchen zum (eher seltenen) Steakgrillen oder Artischockenzupfen oder Gemüse-so-Reindippen. Aus dem Glas lässt sich das weiße Zeug halt schnell und einfach…

Weiterlesen



Indem Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen