Von der Blogserie zum Buch: Vegane Brotaufstriche

Werbung! Für mein eigenes Buch. Was ich seit Neuestem als Werbung kennzeichnen muss, weil ein Link zu einem Webshop darin vorkommt.

Ihr erinnert euch noch an meine Blogserie mit den veganen Brotaufstrichen? Zwanzig Monate lang habe ich jeweils einen Brotaufstrich des Monats hier veröffentlicht. Dann nicht mehr. Das lag allerdings nicht daran, dass mein Interesse an tierfreien Wurst-und-Käse-Alternativen auf einmal eingeschlafen wäre – im Gegenteil: Hinter den Kulissen wurde fröhlich weiterpüriert. Zu diesem Zeitpunkt allerdings schon für ein kleines Büchlein mit Aufstrichrezepten, das vor ein paar Wochen nun bei GU erschienen ist: Vegane Brotaufstriche*.

Cover Vegane Brotaufstriche

Ich freue mich sehr, dass meine kleine Blogserie eine Reinkarnation in so schöner Form erfahren hat! Wobei: Genau gesagt sind lediglich sieben der enthaltenen Rezepte schon einmal im Blog erschienen (und auch die sehen durch die vereinten Anstrengungen von Fotografin Coco Lang und Foodstylist Sven Dittmann deutlich hübscher aus als bei mir). Aber Rezepte wie die Oliven-Zwiebel-Marmelade mit Cranberrys, die Thai-Curry-Möhrencreme oder der Kartoffel-Liptauer (ein echter Favorit) sind Neukreationen aus meiner Aufstrichküche, sodass auch treue Blogfans in dem Büchlein noch reichlich Neues finden.

Und wisst ihr was? Ich freue mich sogar selbst darüber, ein paar Lieblingsrezepte wie die Kürbis-Muhammara oder den Farmersalat jetzt in gedruckter Form vor Augen zu haben, wenn ich sie mal wieder eins zu eins nachbauen möchte. Denn ich habe zwar einen Kochbuchständer, aber weder Tablet noch Tablet-Halter, sodass ich Rezepte aus dem Internet meist ausdrucke, um sie nachzukochen. Ich bin halt ein Buchmensch …

Übrigens denke ich darüber nach, den Brotaufstrich des Monats in veränderter Form im Blog wieder aufleben zu lassen. In veränderter Form deswegen, weil ich persönlich jetzt erst einmal genügend Brotaufstrichrezepte habe – aber mein Ziel, das Repertoire an veganen Abendessen zu erweitern, gilt nach wie vor. Ich könnte mir aber so etwas vorstellen wie eine Serie mit tierfreien 30-Minuten-Abendessen. Was hieltet ihr davon?

Sabine Schlimm
Vegane Brotaufstriche. 22 x dick aufgetragen*
Gräfe und Unzer Verlag (GU) 2016
Softcover, 48 Seiten
ISBN 9783833850202
Preis: 4,99 € [D]

Stichworte: ,

7 Gedanken zu “Von der Blogserie zum Buch: Vegane Brotaufstriche

  1. Barbara

    Das Buch ist sehr toll geworden – Glückwunsch! Ich schreib’ demnächst noch mal was dazu. Und wäre sehr interessiert an einer Serie mit tierfreien 30-Minuten-Abendessen. Ist gerade genau mein Thema. Ich würd’ mich drüber freuen.

        1. Sabine Schlimm Artikel Autor

          Oh, wie toll! Darüber freue ich mich sehr – vor allem natürlich, dass die Rezepte Deinen kritischen Gaumen überzeugen konnten! (Äh, schiefes Bild, aber Du weißt schon, was ich meine …)

  2. Isabelle N.

    Dein Buch ist gerade in meinen Einkaufwagen gehüpft und jetzt startet die Vorfreude. Anlass für den Kauf? Unsere veganen Butterbrot-Mahlzeiten müssen abwechslungsreicher werden und nach dem Studium eines US-veganen Käsebuchs (der Autor hätte Deine Regeln zum Rezeptschreibens DRINGEND nötig) und einem ausgesprochen enttäuschendem VeganKäseKurs mit besagtem Autor auf Mallorca letzte Woche, musste der Blickwinkel einfach erweitert werden. Bin sehr gespannt und werde nun öfter hier im Blog vorbeischauen.

    1. Sabine Schlimm Artikel Autor

      Wie schade, dass Käsebuch und -kurs eine Enttäuschung waren! Aber ich bin gespannt, wie Dir die Aufstriche und Pasten aus meinem Buch gefallen. Im Grunde ist das ja auch nur eine Sammlung von Anregungen – die Pflanzenwelt bietet darüber hinaus noch jede Menge Möglichkeiten. Vielleicht wirst Du ja inspiriert!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem Sie den Kommentar abschicken, akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung dieser Website. Ihre Daten werden nur zum Kommentieren eingesetzt und nicht weitergegeben oder anderweitig verwendet.


Indem Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen